Eine handwerkliche Ausbildung ist eine Investition in die eigene Zukunft. Und Design ist die Methode, mit der die Umwelt in jeder Beziehung menschlicher gestaltet werden kann. Mit dem Handwerk als Basis wird Design zur Zukunftstechnologie! 

Gut zu wissen! Ohne Abi studieren! Seit einigen Jahren besteht die Möglichkeit, nach Abschluss einer handwerklichen Ausbildung ein einschlägiges Studium an einer Hochschule zu absolvieren. Das Handwerk ist damit der Anfang einer beruflichen Laufbahn, die jungen Menschen vielseitige Perspektiven eröffnet.

Starten Sie Ihre Karriere jetzt! Die Präsentation „Wege zum Design – Ausbildung in Bayern“, zeigt, welche Schulen eine handwerkliche Ausbildung in Bayern anbieten. Sie will Sie unterstützen, einen passenden Weg für Ihre berufliche Karriere zu finden.


Wir möchten Antworten geben auf folgende Fragen:

Welcher Weg führt mich zu einem Studium?
Welche Ausbildungsgänge gibt es, die Handwerk und Design zusammenführen? Wie sehen die Ausbildungsinhalte der einzelnen Ausbildungsstätten aus? Welche beruflichen Karrieren sind durch Handwerk und Design möglich?

Habt den Mut zu gestalten! Work-Life-Balance, Karriere und Selbstverwirklichung lassen sich vereinbaren!

Nach Aussagen des früheren Geschäftsführers der Handwerkskammer Oberfranken, Horst Eggers, sind nahezu 90 % aller Handwerksleistungen designabhängig. „Handwerk ist nicht das Ende, sondern der Anfang“ einer beruflichen Karriere, die jungen Menschen vielseitige Perspektiven eröffnet. Unsere Präsentation „Wege zum Design – Ausbildung in Bayern 2020“ stellt Exponate vor, ermöglicht das Experiment am Werkstück durch eigenes Probieren und weckt Interesse durch „lebende“ Werkstätten.